FAQ

Wissenswertes

Für Promotoren
Für Unternehmen
  • Verhaltensgrundsätze

    Unser Verhaltensgrundsatz basiert auf Be L.I.V.E.

    Leidenschaftlich – Individuell – Verlässlich & Exzellent sind keine Forderungen, sondern ein Selbstverständnis unsererseits. Von unseren Promotoren erwarten wir, dass sie aktiv auf Kunden zugehen, freundlich und hilfsbereit sind. Auf ein angemessenes und gepflegtes Aussehen, sowie eine gastfreundliche Körperhaltung legen wir ebenfalls großen Wert.

    Ziel ist es Menschen zu bewegen und Marken zu erleben.

    Scheinselbstständigkeit -§ 1 SchwarzArbG

    Messehostessen, Promoter & Eventhelfer müssen auch für kurzfristige Beschäftigungen als reguläre Arbeitnehmer angestellt und sozialversichert sein. Entsprechende Sozialgerichte haben diesbezüglich mehrere Urteile verkündet. Sollten Sie Personal über einen Gewerbeschein abrechnen oder eine Agentur beauftragen, welche ihr Personal über einen Gewerbeschein bezahlt, liegt die so genannte Scheinselbstständigkeit vor. In diesem Fall gilt:

        Ihr Unternehmen gilt rechtlich als Arbeitgeber

        Sie haften für Sozialversicherung & Lohnsteuer

        Sie haften für korrekte Arbeitszeit, Urlaubsansprüche, etc.

        Tatbestand der Schwarzarbeit erfüllt

    Es ist dabei unerheblich ob Ihr Unternehmen einen Vertrag mit der Hostess hat oder ob beispielsweise die Hostess nur einen Vertragsverhältnis mit einer Hostess Agentur hat.

    Lohnabrechnung

    Das Entgelt für den Promoter Einsatz wird mittels Lohnabrechnung abgerechnet, je nach Anstellungsform.

    Die Vergütung erfolgt innerhalb weniger Wochen nach Einsatz. Voraussetzung für die Lohnabrechnung sind ein vollständig ausgefüllter Personalbogen und der unterschriebene Arbeitsvertrag.

    Anstellungsformen

    Unser Personal wird fest bei uns angestellt. Dabei unterscheiden wir zwischen folgenden Anstellungsformen: Festanstellung, Minijob, Midijob, Kurzfristige Beschäftigung, Werkstudententätigkeit oder Praktikum.

    Bei der Personalbuchung über rückenwind haben Sie 100 % Rechtssicherheit:

     

    • rückenwind gilt rechtlich als Arbeitgeber

     

     

     

    • rückenwind haftet für Sozialversicherung & Lohnsteuer

     

     

     

    • rückenwind kontrolliert Arbeitszeit, Urlaubsanspruch, etc.

     

     

    Anstellung auf Gewerbeschein?

    Bei einer Anstellung auf Gewerbeschein ist der Tatbestand der Scheinselbstständigkeit im Bereich Promotion / Messen / etc. gegeben.

    Somit ergeben sich folgende Strafbestandteile:

     

    • Schwarzarbeit ist nach dem Gesetz kein Kavaliersdelikt, sondern Wirtschaftskriminalität (Rolf Kniffka – Vorsitzender Richter am BGH)

     

     

     

    • Nachzahlung der sozialversicherungs- und Renten-Beträge, sowie Strafzahlungen – sogar rückwirkend bis zu 4 Jahre möglich

     

     

     

    • Durchgriffshaftung bis auf den Kunden möglich (objektiver Auftraggeber)

     

     

    Gerne erläutern wir Ihnen diesen komplexen Sachverhalt ausführlich.

    Promoter oder Messehostess werden

    Teil unseres Freundeskreises zu werden ist spielend einfach. Tragt Euch einfach in unserer Datenbank ein und wir melden uns umgehend mit weiteren Informationen und aufregenden Jobangeboten bei Euch!

    HIER GEHT’S ZU DEN PROMOTERJOBS 

  • Anstellungsformen mit Rechtssicherheit

    Messehostessen, Promoter & Eventhelfer müssen auch für kurzfristige Beschäftigungen als reguläre Arbeitnehmer angestellt und sozialversichert sein. Entsprechende Sozialgerichte haben diesbezüglich mehrere Urteile verkündet. Sollten Sie Personal über einen Gewerbeschein abrechnen oder eine Agentur beauftragen, welche ihr Personal über einen Gewerbeschein bezahlt, liegt die so genannte Scheinselbstständigkeit vor. In diesem Fall gilt:

        Ihr Unternehmen gilt rechtlich als Arbeitgeber

        Sie haften für Sozialversicherung & Lohnsteuer

        Sie haften für korrekte Arbeitszeit, Urlaubsansprüche, etc.

        Tatbestand der Schwarzarbeit erfüllt

    Es ist dabei unerheblich ob Ihr Unternehmen einen Vertrag mit der Hostess hat oder ob beispielsweise die Hostess nur einen Vertragsverhältnis mit einer Hostess Agentur hat.

    Arbeitnehmerüberlassung - § 10 AÜG

    Die rückenwind promotion GmbH besitzt die Erlaubnis zur Arbeitnehmerüberlassung. Diese Genehmigung erlaubt es uns, Personal einzustellen und Ihnen temporär für Ihre Messen & Events oder Promotion Aktionen zu verleihen. Wir garantieren dabei die korrekte Anstellung, Zahlung von Sozialversicherung und Lohnsteuer sowie die Lohnauszahlung.

    Personalausfall

    Durch unser 5 Stufiges System versuchen wir Ausfälle schon vor dem Aktionsbeginn zu erkennen und im Fall des Falles für Ersatz zu sorgen.

     

    • Unser Team meldet sich 2 Tage vor Aktionsbeginn beim Promoter und Erinnert ihn an seinen anstehenden Einsatz.

     

     

     

    • Der Promoter bekommt am Einsatztag eine Erinnerungs-SMS

     

     

     

    • Sollte es dennoch zu einem Ausfall kommen, planen wir mit Standby-Promoter und einem Last Minute Datenbank-Outbound.

     

     

     

    • Wiederholter Ausfall oder Unpünktlichkeit hat einen Datenbankvermerk bzw. einen möglichen Ausschluss zur Folge.

     

     

     

    • Um die Qualität und Zuverlässigkeit hoch zu halten, arbeiten wir mit einem Bonussystem für getätigte Einsätze.

     

     

    span style=“font-family: Montserrat,sans-serif;“>

    Wie setzen wir ein Projekt um?

    Online Schulung – Vor jeder Schulung erhält jeder Promoter, über sein Onlineprofil ein Briefing, welches über eine Lesepflicht verfügt. In diesem Briefing werden Informationen zum Produkt und Promotionkonzept mitgeteilt.

    Lokale Schulung – Kurz vor einer Aktion gibt es eine lokale Schulung in der dem Promoter die Inhalte der Aktion ausführlich erklärt werden. Je nach Aktionsumfang wird ein professioneller Verkaufstrainer hinzugezogen, der dem Promoter die richtigen Techniken während der Aktion beigebracht werden.

    Training on the Job – Während einer jeden Aktion begleiten wir unserer Promoter durch Vorortbesuche, Supervisor-Calls, eine 24h-Hotline und einem Best-Practice-Sharing. So kann auch während der Ausführung unser Qualitätsanspruch an der Aktion sichergestellt werden und gegebenenfalls nachgesteuert werden.

    Datenbank & Reporting

    Unsere Datenbank, ist unser Herzstück. Mit ihr lassen sich nicht nur unsere Promotoren verwalten und Buchen sondern auch Aktionen planen und steuern.

    Zusätzlich können alle Aktionen, durch unser individuell anpassbares Reportingtool, ausgewertet werden. Egal wo und auf welchem Endgerät, in Echtzeit lassen sich alle Aktionsverläufe einsehen.

close

Menschen bewegen – Marken erleben

Um heraus zu finden, was wir für Ihre Marke tun können, wenden Sie sich gerne direkt an unser Business Team info@rueckenwind-promotion.de

+49 (0) 89 767 566 0

Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung?

Werde Teil von rückenwind und organisiere hinter den Kulissen spannende Projekte. jobs@rueckenwind-promotion.de

Job als Promoter oder Hostess gefällig? Hier geht’s zu den Promoterjobs